Öffnungszeiten
Vormittag Nachmittag
Montag 08:00 – 13:00 14:30 – 18:00
Dienstag 08:00 – 13:00 14:30 – 18:00
Mittwoch 08:00 – 13:00 14:30 – 18:00
Donnerstag 08:00 – 13:00 14:30 – 18:00
Freitag 08:00 – 13:00 14:30 – 18:00
Samstag geschlossen
Sonntag

Unsere Arbeit – die Arbeit für Sie, ist geprägt vom direkten persönlichen Kontakt und transparenten Schritten an deren Ende Ihre Versorgung mit einem maßgefertigten orthopädischen Schuh steht.

Erfahren Sie schon im Vorfeld, was Sie bei Ihrem ersten Besuch erwartet.

Anamnese und Genehmigung durch die Krankenkasse:

Im ersten Gespräch mit Ihnen nehmen wir uns Zeit um mehr zu Ihrer Vorgeschichte zu erfahren. Durch gezielte Fragen gewinnen wir zusätzliche Informationen um Sie optimale zu Versorgung.

Abgibsen – Die Basis für Ihren handgefertigten Maßschuh:

Am Anfang jedes Maßschuh steht der Gibsabdruck. Das sogenannte Abgibsen nimmt etwa 60 Minuten in Anspruch. Unser Team geht dabei einfühlsam und respektvoll vor. Das Abgibsen ist in keinster Weise unangenehm.

Fertigung des Leisten und eines transparenten Probeschuh:

Ausgehend von Ihrem Gibsabdruck fertigt wir in Krefeld einen Leisten, mit dem wir zunächst einen transparenten Probeschuh aus Kunststoff für Sie herstellen. Die Herstellung des Leisten und des Probeschuh nimmt etwa 14 Tage in Anspruch.

Termin zur Anprobe und Auswahl Ihres Modells:

Der durchsichtige Probeschuh ermöglicht es uns einen passgenauen Schuh für Sie zu fertigen, da wir genau sehen können, wie der Schuh am Fuß sitzt. Der Termin zur Anprobe des Probeschuh nimmt etwa 60 Minuten in Anspruch.

Auswahl des Modells – Welcher Schuh soll es werden?

Mit der Feinabstimmung für die Fertigung Ihres orthopädischen Maßschuh steht auch die Auswahl des Modells an, in welchem Ihr Maßschuh angefertigt wird. Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir ein ansprechendes Modell. Sie haben dabei die freie Wahl aus einfachen, durch die Krankenkasse finanzierten Modellen, bis hin zu modischen, modernen Schuhmodellen mit einer großen Bandbreite an Farben, Mustern und Materialien.

Fertigung Ihres orthopädischen Maßschuh in
unserer Werkstatt in Krefeld:

Nach genauer Abstimmung und Modellwahl machen sich unserer ausgebildeten Schuhtechniker und Schuhtechnikermeister daran Ihren individuellen Maßschuh für Sie zu fertigen. In der Regel fertigen wir zwei paar Straßenschuhe sowie ein paar Hausschuhe. Die Handwerkliche Arbeit für Ihre Schuh nimmt mit entsprechenden Trocknungszeiten etwa vier bis sechs Woche in Anspruch.

Anprobe und Abholung:

Mit der Abholung des fertigen Schuh erfolgt eine abschließende Anprobe.
Hier wird noch einmal geprüft, ob alles gut passt und der Schuh die gewünschte unterstützende Wirkung erzielt. Gegebenenfalls werden noch kleine Nacharbeiten durchgeführt bis alles perfekt sitzt. Der Termin zur Abholung nimmt etwa 30 Minuten in Anspruch.

Nachsorge und Kontrolltermin:

Damit es Ihnen auch weiterhin an nichts fehlt, vereinbaren wir ein weiteres Treffen. Dann erzählen Sie, ob Sie zufrieden sind und wir kontrollieren, ob die Schuhe einen optimalen Tragekomfort garantieren.

Häufig gestellte Fragen zur orthopädischen Schuhtechnik, Rezepten und Terminen in unserem Unternehmen in Krefeld

Immer wenn es um Veränderung und Neues geht, kommen Fragen auf. Aus der Erfahrung von fünf Generationen orthopädischer Schuhtechnik in Krefeld wissen wir ganz sicher: Gute Antworten sind die Basis für ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Ihnen und unserem Team. Die häufigsten Fragen und Antworten haben wir hier für Sie zusammengetragen. Sprechen Sie uns darüber hinaus gern jederzeit persönlich an, wenn etwas unklar ist oder Sie sich zu einem Thema näher informieren möchten.

<strong>Sollte ich einen Termin für meine Versorgung ausmachen?</strong>

Gerne können Sie für Ihre Versorgung oder Beratung einen festen Termin ausmachen. Somit stellen wir sicher, dass der entsprechende ausgebildete Mitarbeiter Zeit für Sie hat. Sie können auch gerne ohne Termin kommen, sollten dann nur etwas Wartezeit einplanen.

<strong>Wie kann ich mein Rezept einlösen?</strong>

Die können Ihr Rezept ganz einfach bei uns einlösen. Bringen Sie Ihr Rezept zur Versorgung einfach mit und wir kümmern uns um die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse.

Ein Hinweis: Rezepte für gesetzlich Versicherte sind nur ca. 28 Tage gültig. Bis dahin sollte Ihr Rezepteingelöst worden sein. Sollte Ihr Rezept bereits abgelaufen sein, kann Ihr behandelnder Arzt dies jederzeit verlängern. Nach aktuellem Gesetzt benötigen wir zur Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse das Rezept im Original mit Ihrer Unterschrift.

<strong>Brauche ich vor einem Beratungstermin zwingend ein Rezept?</strong>

Gerne können Sie zu Ihrer Beratung ohne Rezept kommen. Wir ermitteln die Versorgungsmöglichkeiten Ihres Anliegens und geben Ihnen einen Versorgungsvorschlag mit. Diesen können Sie dann gerne mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen. Sollte eine medizinische Notwendigkeit aus Sicht Ihres Arztes vorliegen, können Sie Ihr Rezept kurzfristig nachreichen.

Was bekomme ich bei Jordan?

Wir sind ein modernes Orthopädieschuhtechnik Unternehmen und Sanitätshaus. Unsere Fachkräfte versorgen Sie mit hochwertigen Produkten, die mit Hilfe von modernsten technologischen Verfahren vermessen werden. Wir bieten Ihnen ein einzigartiges Serviceerlebnis vereint mit Freundlichkeit und einem Lächeln.

<strong>Kann Jordan mein Rezept mit meiner Krankenkasse abrechnen?</strong>

Wir haben weitreichende Vertragspartnerschaften mit den Krankenkassen und können somit unseren angebotenen Service mit Ihrer Krankenkasse abrechnen. Bei manchen verordneten Produkten muss, je nach Krankenkasse, eine Kostenübernahme der Krankenkasse angefragt werden. Das erledigen wir für Sie. Sollten Sie im Vorfeld zu bestimmten Produkten Fragen haben, so können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. Wir geben Ihnen die gewünschten Informationen.

Fragen Sie uns direkt: